Zum Inhalt springen

Schlagwort: Weg in die Freiheit

Yoga und der Minimalismus

Seit über 13 Jahren praktiziere ich Yoga. Angefangen habe ich kurz nach der Geburt meines Sohnes auf Empfehlung meines Zahnarztes. Er hat festgestellt, dass ich mit den Zähnen knirsche und empfahl mir Yoga zur Entspannung. Heute – mehr als 13 Jahre später – bin ich Yoga-Lehrerin. Yoga hat mich in mehr als einer Hinsicht gerettet. Die Anfänge 90 Minuten Pause aus dem Mama- und Arbeitsalltag. Jeder Mutter mit zwei Kindern unter drei Jahren weiß, was das bedeutet. Am meisten freute…

Einen Kommentar hinterlassen

Finanziell frei? Und dann?

Wir beschäftigen uns nun bereits eine Weile mit Finanzthemen. Durch die Bücher von Madame Moneypenny* und Florian Wagner* kam bei uns eine ganze Lawine ins Rollen. Wir haben unser bestehendes Budget umgestellt und konnte so 2021 mehr als 18.000 Euro sparen. Aber was viel wichtiger ist, gedanklich kam bei uns Einiges ins Rollen. Warum wollen wir finanziell frei werden? Was haben wir dann vor? Arbeiten wir eigentlich gern? Wie sähe der ideale Job aus? Wie wollen wir leben? Finanziell frei?…

Einen Kommentar hinterlassen

2022 – ein Neustart und Veränderung

Das alte Jahr ist zu Ende, der Urlaub ist vorbei und der Alltag, Schule und Arbeit, geht wieder los. In den vergangenen zwei Wochen habe ich mir Gedanken gemacht, über das Jahr 2022, neue und alte Dinge und wie es mit dem Blog weiter gehen soll. Instagram – ich mag nicht mehr Instagram gehört dazu! Wenn Du Leser auf Deinen Blog ziehen möchtest, solltest Du bei den Großen vertreten sein, sei es Instagram, Facebook oder Pinterest. So verging auch im…

7 Kommentare

Jahresrückblick 2021: finanzielles und persönliches Wachstum

Mein Jahresrückblick 2021 Der Start ins Jahr 2021 war euphorisch. Es gab endlich eine Impfung gegen Corona und wir waren uns sicher, dass wir damit das Virus in die Schranken weisen und wieder freier leben und reisen können. Was für ein Irrglaube. Wenn ich mir den gesamten Jahresrückblick 2021 anschaue, stand das vergangene Jahr unter dem Thema „finanzielles und persönliches Wachstum“. Wir haben uns sowohl finanziell als auch persönlich sehr stark in Richtung persönliche Freiheit bewegt. Woran wir am Anfang…

Einen Kommentar hinterlassen

12.000 Euro in einem Jahr gespart – wie haben wir es geschafft?

Am 31.12.2020 sassen wir als Familie – wie jedes Jahr – zusammen und haben unsere Wünsche und Ziele für 2021 aufgeschrieben. Mein Mann und ich hatten dabei ein besonderes Ziel: 12.000 Euro ansparen. Dieses Ziel kam uns so unwirklich und riesig vor, dass wir in dem Moment großen Respekt hatten. Nun sind 11 Monate des Jahren fast vorbei und wir haben dieses unwirklich und riesig erscheinende Ziel erreicht. Was haben wir geändert? Wie haben wir das ganze erreicht? Am Anfang…

Einen Kommentar hinterlassen

Minimalismus und Fotos

Wir haben in den vergangenen Jahren unseren gesamten Besitz mehrmals auf den Prüfstand gestellt . Viele, viele Dinge haben uns verlassen. Zuletzt habe ich meine Fotoalben und analogen Fotos gründlich aussortiert, ca. 100 Stück durften bleiben, der ganze Rest – und es waren viele – durften gehen.Unsere digitalen Fotos sollten folgen. Es waren- haltet Euch fest – 80.000 Fotos. Wenn ich jedes unserer Fotos nur zwei Sekunden betrachte, dauert es fast 2 Tage bis ich alle Fotos einmal angesehen habe.…

1 Kommentar

Einfacher Leben macht freier – und spart Geld!

Unsere Welt und unser Leben wird immer bunter, aber gefühlt auch immer schneller und hektischer. Wir können heutezutage mit aller Welt kommunizieren, sind mit dem Handy sekundenschnell auf einem anderen Kontinent und können aus unendlich vielen Möglichkeiten wählen, jede Sekunde. Die Folge? Laut dem Ärzteblatt fühlt sich jeder zweite Bundesbürger vom Burnout bedroht, sechs von zehn Befragten klagen zumindest gelegentlich über typische Burnout-Symptome wie anhaltende Erschöpfung, innere Anspannung und Rückenschmerzen. Denn die Wahlmöglichkeiten, die wir haben suggerieren uns, dass wir…

Einen Kommentar hinterlassen

Irland – Vorbereitungen und minimalistische Packliste

Drei Jahre ist es her, dass ich das letzte Mal ohne Familie unterwegs war. Meine Schwägerin und ich gehen alle zwei Jahre für eine Woche ohne Familie auf Reisen, die vergangenen vier Mal waren wir in Schottland unterwegs. Da uns dieses Mal der Inzidenz (über 800 als wir buchen wollten im September) zu hoch war, haben wir uns für Irland entschieden. Ich war 2010 bereits für ein verlängertes Wochenende in Dublin um Michael Flatleys „Riverdance“ zu sehen und Irland hat…

Einen Kommentar hinterlassen

So sparst Du Geld wenn Du nachhaltig lebst – Teil 1

Ein freies und einfaches Leben ist meiner Meinung nach immer nachhaltig. Nur ein nachhaltiges Leben wird Dich dahin führen, dass Du ein freies Leben führen kannst. Wie und warum, das erfährst Du in diesem Post! Nachhaltig, einfach und frei! Nachhaltig bedeutet, dass wir weniger Ressourcen verbrauchen, als die Erde uns zur Verfügung stellt. Das heisst, wir leihen uns nichts von zukünftigen Generationen, sondern alles, was wir verbrauchen, kann sich regenerieren. Und wie passt das zu einem freien Leben? Für mich…

1 Kommentar

Dein Start in den Minimalismus

Das neue Jahr ist schon einen Monat alt, wie sieht es mit Deinen Vorsätzen aus? Weniger Alkohol, weniger Stress, weniger schlechte Laune, mehr Sport, aber auch mehr Ordnung in der Wohnung oder im Haus zählt oft dazu. Die meisten Vorsätze halten nicht einmal bis Ende Januar. Warum? Weil Veränderungen schwer sind, wenn kein konkretes Ziel dahinter steht. Gerade wenn es um die Ordnung im Haushalt geht, spielt Stress eine große Rolle. Hier kann der Minimalismus helfen. Minimalismus? Ich will aber…

Einen Kommentar hinterlassen