Zum Inhalt springen

100 Blogartikel! Grund zum Feiern!

Als ich diesen Blog mit meinem ersten Beitrag am 04.04.2019 gestartet habe, habe ich nicht im Entferntesten geahnt, wohin das führt. Hinter mir liegen 100 Beiträge, die unseren Weg in ein freies und authentisches Leben dokumentieren, die unsere Entwicklung als Familie zeigen, aber auch meine persönliche Entwicklung.

Themen

Als ich damals mit dem Blog anfing, war mir noch nicht 100% klar in welche Richtung sich alles entwickelt. Mir war nur klar, so wie es damals war, geht es nicht weiter. Ich habe mir keine großen Gedanken gemacht, sondern einfach drauf los geschrieben.

Mittlerweile sind es einige verschiedenen Themen, die auf einfach frei leben zusammentreffen, aber alle haben einen Hintergrund: Ein Leben, von dem wir keinen Urlaub brauchen.

Ich schreibe hier über:

  • Finanzen
  • Frugalismus
  • Minimalismus
  • unsere Reisen
  • unser Camper
  • Zufriedenheit
  • Nachhaltigkeit
  • persönliche Entwicklung

Etwas Statistik

Ich bin Betriebswirtin und liebe Statistiken. Deshalb kommen hier ein paar Zahlen:

In den letzten 1314 Tagen habe ich 100 Blogartikel veröffentlicht. Das entspricht durchschnittlich etwa 0,5 Blogartikeln pro Woche.

Die beliebtesten 10 Blogartikel hier auf dem Blog sind (beginnend mit dem Beliebtesten):

  1. Unser finanzieller Weg der letzten 13 Jahre
  2. Wir haben unseren VW T5 California verkauft!
  3. Freiheit leben – als Angestellte? Geht das?
  4. Minimalismus, Frugalismus und Stress
  5. Wo bleibt der Spaß im Leben? 11+1 Tipps
  6. 1 Million Euro – das würde ich damit tun!
  7. Wie möchte ich arbeiten?
  8. Das Leben der Anderen!
  9. 12.000 Euro in einem Jahr gespart – wie haben wir es geschafft?
  10. Freiheit beginnt in Dir!

Alle Artikel sind ausnahmslos aus den letzten 365 Tagen, was daran liegen mag, dass mein Blog nun langsam aber sicher bekannter wird oder ich einfach mit meinen Artikeln den Nerv der Zeit treffe.

Ich freue mich über jeden Kommentar auf meinem Blog, mittlerweile sind es 113 Kommentare (ohne meine Antworten), quer über alle Blogartikel. Die meisten hat derzeit 1 Million Euro – das würde ich damit tun!. Aber das ist auch ein Thema, welches wirklich interessant und so vielseitig ist.

Wie viel Arbeit stecke ich in meinen Blog?

Ich glaube, nur wer selbst eine Website hat und bloggt, weiss, wie viel Arbeit hier drin steckt. Das was so einfach aussieht – mal eben einen Artikel veröffentlichen – bedeutet viel Arbeit. Neben der Planung der Artikel, der Recherche, dem Schreiben und Veröffentlichen fällt noch die Aktualisierung der Website an, das Beantworten von Mails, Schreiben und Veröffentlichung von Gastartikeln und den verschiedenen Maßnahmen um meinen Blog noch bekannter zu machen und viel mehr. Insgesamt beschäftige ich mich wöchentlich etwa 20-30 Stunden mit dem Blog, neben den ganzen anderen alltäglichen Dingen wie meinem Job, meiner Familie, Freunden, Haushalt….usw.

Glücklicherweise blogge ich sehr gern und das Schreiben der Artikel ist für mich ein toller Ausgleich zu meinem Job. Auch wenn dieses Hobby mittlerweile doch immer mehr Geld kostet.

Wie geht es weiter?

Wie wird nun die Reise weiter gehen? Ich werde auf jeden Fall weiter versuchen, einen Beitrag pro Woche zu veröffentlichen, denn mein Kopf ist voll mit vielen Ideen.

Momentan bastle ich an einem E-Mail-Adventskalender zu den Themen meines Blog. Die Vorweihnachtszeit ist für viele Menschen stressig und ein wenig mehr Fokus auf schöne Dinge können viele gebrauchen. Wenn auch Du Dich dazu bereits anmelden möchtest, trage Dich gern in den Advents-Newsletter ein. Du erhältst ab 1. Dezember täglich eine E-Mail von mir, mit Inspiration, Entspannungsthemen, Fragen die Du Dir selbst stellen kannst, Inhalte zum Thema “zufrieden sein”, Dankbarkeit und anderem aus den oben genannten Themen. Nach 24 E-Mails ist Schluss.

Anmeldung zum E-Mail-Adventskalender:

Einladung zur Umfrage

Nun möchte ich Dich noch bitten, an meiner Umfrage teilzunehmen. Diese leitet Dich auf die Website von Survio.com weiter. Die Datenschutzerklärung von Survio.com findest Du hier.

zur Umfrage

Es wäre toll, wenn Du an dieser Umfrage teilnimmst und mir ein paar Fragen beantwortest. Diese Fragen sind nur für mich persönlich und für die Weiterentwicklung meines Blogs gedacht.

Feiern!

Ich feiere den 100. Blogartikel! Was damals als kleines persönliches Projekt begann, ist mittlerweile doch etwas Größeres geworden. Ich bin gespannt, wo die Reise hingeht und freue mich über jede Leserin und jeden Leser auf dem Blog. Danke, dass Du liest, was ich hier schreibe.

Julia

close

5 Kommentare

  1. Armin

    “In den letzten 1314 Tagen habe ich 100 Blogartikel veröffentlicht. Das entspricht durchschnittlich 1,8 Blogartikeln pro Woche. ”

    Nein, denn:
    1314 Tage : 100 Blogartikel = 13,14Tage pro Blogartikel

    7Tage : 13,14Tage pro Blogartikel = 0,53 Blogartikel pro Woche

    Nichtsdestotrotz: Glückwunsch und weiter so!

    • einfachfreileben

      Hallo,

      Danke dass du den Artikel so gründlich durchgelesen hat. Habe es direkt geändert.

      Liebe Grüße Julia

    • einfachfreileben

      Danke ❤️

  2. Gratuliere. 100 Beiträge sind schon gut. Wichtig ist durchzuhalten. Viele fangen motiviert an und hären dann irgendwann wieder auf. Ich mach es jetzt schon seit ein paar Jahren, auch wenn es durchaus anstrengend ist. Viel Glück weiterhin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: